Was ist Kommunikation?

“Man kann nicht nicht kommunizieren” Paul Watzlawick – Kommunikation bildet die Basis für das menschliche Zusammenleben. In jeder Beziehung, in der wir zu anderen Menschen stehen, findet bewusste oder unbewusste Kommunikation statt.

Als Kommunikation wird der Informationsaustausch zwischen Personen verstanden. Sie ist eine grundlegende Notwendigkeit menschlichen Lebens und steht in enger Verbindung mit sozialer Interaktion. Kommunikation schafft und verändert Beziehungen.

Was bedeutet Kommunikation?

  • Verständigung
  • Mitteilung
  • Information
  • Interesse
  • Austausch

Kommunikation ist ein Austausch von Botschaften zwischen Sender bzw. Senderin und Empfänger bzw. Empfängerin und wird in verbale und nonverbale Kommunikation unterschieden.

Welche Arten von Kommunikation gibt es?

Verbale Kommunikation

Unter verbaler Kommunikation wird der mündliche oder schriftliche Austausch zweier Menschen. Dieser Austausch findet immer zwischen einem Sender oder einer Senderin und einem Empfänger oder einer Empfängerin statt und bezieht sich auf zwei Ebenen:

  1. Inhaltsebene:
    Bei der Inhaltsebene geht es um alle Tatsachen und Fakten, die im Gespräch gesagt werden. Es werden reine Sachinhalte übermittelt.
  2. Beziehungsebene
    Die Beziehungsebene zeigt die Beziehung zwischen den beiden Gesprächspartnern bzw. Gesprächspartnerinnen. Es werden Emotionen vermittelt.

Nonverbale Kommunikation

Die nonverbale Kommunikation ist die älteste Kommunikationsform. Sie beschreibt alle Formen der Kommunikation, die sich nicht auf eine sprachliche Informationsvermittlung stützen. Informationen können über alle Sinne weiter gegeben werden z.B. durch Körperhaltung, Mimik, Tonfall, äußeres Erscheinungsbild, Wortwahl, usw. Meist geht dieser nonverbale Austausch unbewusst vonstatten. Der Sender oder die Senderin schickt Informationen „zwischen den Zeilen“ und der Empfänger oder die Empfängerin reagiert auf sie, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Paraverbale Kommunikation

Mit paraverbaler Kommunikation ist wörtlich „neben-verbales“ gemeint. Es bezieht sich auf alle Aspekte, die während des Sprechens außer der Sprache auftreten können. Allgemein zählen dazu die Stimmlage, Lachen, Pausen oder Schweigen, Betonung, Lautstärke, Sprechtempo, undeutliche Aussprache. Je nachdem welcher Aspekt in einer Kommunikation mitschwingt, lassen sich dadurch beispielsweise Rückschlüsse ziehen, in welcher Stimmung der Gesprächspartner oder die Gesprächspartnerin ist.

MG Seminare widmet sich sehr intensiv dem Thema „Kommunikation“. Wir bieten u.a. Ausbildungen in „Neurolinguistisches Programmieren“ (NLP) und Seminare in „Kommunikation in der Personalführung“ und „Kommunikation im Verkauf“ an.

Kommunikation und Verkauf
Business Coaching

Warum ist Kommunikation so wichtig?

Einer der wichtigsten Gründe ist die Verbesserung des Miteinanders zwischen uns Menschen. Ohne Kommunikation entsteht kein Austausch und ohne ausreichende Kommunikation kommt es zu Missverständnissen.
Die häufigste Ursache von Missverständnissen ist, dass Menschen glauben, dass sie über dasselbe sprechen, aber in Wirklichkeit komplett verschiedene Dinge meinen. Dies hat Auswirkungen auf unsere privaten Beziehungen, auf unseren geschäftlichen Erfolg und auf unsere eigene Wahrnehmung.

Welche Modelle der Kommunikation gibt es?

„Sender-Empfänger-Modell“

Das „Sender-Empfänger-Modell“ ist ein schematisches und vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit und sehr wertvoll, um reale Situationen zu analysieren.

>> Mehr Informationen zum Sender-Empfänger-Modell

Friedemann Schulz von Thun 4-Ohren-Modell

Jede Botschaft umfasst vier verschiedene Botschaften. Dies gilt sowohl für das Senden als auch für das Empfangen von Botschaften. 

>> Mehr Informationen zum 4-Ohren-Modell

Wie kann ich meine Kommunikation verbessern?

Durch Kommunikationstrainings oder Kommunikationsschulungen bekommen Sie einen grundlegenden Einblick in die wichtigsten Grundsätze erfolgreicher Kommunikation. In einem Kommunikationstraining geht es um das Erlernen und Einüben eines Gesprächsleitfadens auf ein spezielles Thema oder eine bestimmte Situation bezogen: beispielsweise, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen, ein Bewerbungs- oder Personalgespräch zu führen oder auch um ein Gespräch im privaten Bereich. Menschen kommunizieren immer miteinander – verbal, non-verbal und paraverbal, erfolgreich oder nicht erfolgreich.

Machen Sie jetzt den ersten Schritt!

Buchen Sie Ihr kostenloses 15 Minuten Strategiegespräch.

Unterschied Kommunikationstraining und Kommunikationsseminar

Unserer Ansicht nach hängen Kommunikationstraining und Kommunikationsseminar unweigerlich zusammen. In Kommunikationsseminaren sollte zwangsläufig ein Training der Kommunikation stattfinden. Es ist wichtig, eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis herzustellen.

Als umfassende Grundlage für eine gelungene Kommunikation empfehlen wir unseren Kunden und Kundinnen die NLP Ausbildung

NLP und Kommunikation

Alles was in unserem Leben passiert, kann auch von uns selbst beeinflusst werden. Dieser NLP-Ansatz zeigt, dass die Sprache und das, was sie begleitet, unsere wahrgenommene Wirklichkeit abbildet bzw. beschreibt. Verändern wir einzelne Komponenten dieser wahrgenommenen Wirklichkeit, verändern wir auch diese Wirklichkeit.

Viele Menschen meinen, dass die bloße Absicht, gewisse Inhalte kommunizieren zu wollen, ausreichen würde, um diese Inhalte dann auch wirklich zu vermitteln. Das ist in der (Alltags-) Kommunikation allerdings ein fataler Trugschluss. Die Bedeutung von Kommunikation ergibt sich nämlich aus der Reaktion des Empfängers bzw. der Empfängerin.

In den NLP-Ausbildungen lernen Sie viel über eigene Beobachtungen, verschiedene Gedankenansätze und andere Hilfestellungen, damit Sie sich nicht auf Vermutungen verlassen müssen. Durch diese Werkzeuge können Sie sicherstellen, dass das, was Sie kommunizieren wollen, von Ihrem Gegenüber auch wirklich so verstanden wird, wie es von Ihnen gemeint ist.
NLP hilft Ihnen außerdem dabei, Verhaltensweisen zu erkennen und zu ändern, die einer guten und wirkungsvollen Kommunikation im Wege stehen. Dadurch wird nicht nur die Kommunikation mit Anderen, sondern auch die mit Ihnen selbst verbessert. Ziel ist es, positiver durchs Leben zu gehen.

Vor allem die inneren Dialoge, die Sie möglicherweise mit sich selbst führen, können so optimiert werden. Selbstanklagen, Selbstironie oder ähnliche Gewohnheiten können ganz leicht zu unbewussten negativen „Programmierungen“ von uns selbst führen. Die Folgen davon könnten wiederum ein mangelndes Selbstbewusstsein oder ein negatives Selbstbild sein.

Mangelhafte Kommunikation gegenüber anderen kann in der Folge zu Frustration und Störungen auf der Beziehungsebene führen. Deshalb werden alle Absolventinnen und Absolventen einer NLP-Ausbildung durch wirksame Techniken eine besondere Gelegenheit zur Verbesserung ihrer kommunikativen Fähigkeiten erhalten.

Da Menschen immer Signale senden und tagtäglich überwiegend mit Kommunikation beschäftigt sind, ist dies auch eines der Hauptthemen im NLP.

Wirkungsvolle Kommunikation mit NLP

Signale senden und erkennen – Kommunikation verbessern und wirkungsvoll gestalten

Wie erreiche ich eine wirkungsvolle Kommunikation mit meinen Mitmenschen und mit mir selbst?

NLP hilft dabei, Verhaltensweisen zu erkennen und zu ändern, die einer guten und wirkungsvollen Kommunikation im Wege stehen können. Es geht nicht nur darum, die Kommunikation mit anderen Menschen zu verbessern, sondern auch die Kommunikation mit sich selbst, beispielsweise die inneren Dialoge, die wir mit uns selbst führen, zu optimiren. So können Selbstanklagen, Selbstironie und ähnliche Gewohnheiten auch ganz leicht zu unbewussten negativen „Programmierungen“ von uns selbst führen. Die Folgen davon könnten wiederum ein mangelndes Selbstbewusstsein oder ein negatives Selbstbild sein.

Mangelhafte Kommunikation gegenüber anderen kann in der Folge zu Frustration und Störungen auf der Beziehungsebene führen. Deshalb werden alle Absolventinnen und Absolventen einer NLP-Ausbildung durch wirksame Techniken eine besondere Gelegenheit zur Verbesserung ihrer kommunikativen Fähigkeiten erhalten.

Da Menschen immer Signale senden und tagtäglich überwiegend mit Kommunikation beschäftigt sind, ist dies auch eines der Hauptthemen im NLP.

Generell eignen sich Kommunikationsschulungen für alle Menschen, die sich, egal ob in schriftlicher oder mündlicher Form, oft missverstanden fühlen.

Erfolgsrelevant wird Kommunikation unter anderem bei Führungskräften, bei Projektleitenden, in der Unternehmensführung und bei Verkäufer und Verkäuferinnen oder all jenen Personen, die eine solche Tätigkeit oder Position anstreben.

„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung.“

Virginia Satir

Weitere Infos finden Sie unter
> Kommunikation mit NLP

> Was ist NLP
> NLP-Ausbildung

„Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.“ (Samuel Johnson)

Machen Sie jetzt den ersten Schritt!

Buchen Sie Ihr kostenloses 15 Minuten Strategiegespräch.

Weitere Infos finden Sie unter Kommunikation im Verkauf und Businesscoaching

Die nächsten Termine für Kommunikationstraining

09. - 10. November

Kommunikation im Verkauf – Teil 1 – November

Noch 4 Freie Plätze Kommunikation und Verkauf

Kurstage: 09.11.2021 , 10.11.2021

Details ansehen  950
16. - 17. November

Kommunikation in der Personalführung

Noch 18 Freie Plätze Führungskräfteentwicklung, Kommunikation und Verkauf
Details ansehen  1.689
01. Februar

Kommunikation im Verkauf – Teil 2 – Februar

Noch 6 Freie Plätze Kommunikation und Verkauf

Kurstage: 01.02.2022

Details ansehen  594
Scroll to Top