Unternehmenswerte • MG Seminare

Unternehmenswerte

Eine erfolgreiche Unternehmensführung beginnt mit der strukturierten Analyse der Unternehmenswerte. Welche Werte sind Ihnen, als (zukünftiger) Geschäftsführer persönlich wichtig? Und welche davon möchten Sie auch in den Unternehmenswerten wiederfinden? Nach welchen Werten sollen Ihre Mitarbeiter*innen handeln? Wenn Sie sich diese Frage beantworten können, steht Ihrem Unternehmenserfolg nichts mehr im Weg.

Was sind Unternehmenswerte?

Werte, Wertvorstellungen bedeutet der Griff nach den Sternen. Sie sind erstrebenswerte und erhaltenswerte Phänomene. Ist Ihnen als Geschäftsführer bewusst, nach welchen Werten Sie leben (möchten), können und sollten Sie diese auch an Ihre Belegschaft weitergeben. Denn ein essenzieller Punkt ist die Kompatibilität Ihrer Werte mit denen Ihrer Mitarbeiter*innen. Nur so können sich die Mitarbeiter*innen mit Ihrem Unternehmen und ihrer Tätigkeit besser identifizieren, und ihre Motivation maßgeblich steigern.

Werte sind:

Unternehmenswerte sind der Leuchtturm von Unternehmen, der dem Unternehmen den Weg in die Zukunft weist. Die Belegschaft, also die Menschen in Ihrem Unternehmen, sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Sind die Mitarbeiter*innen motiviert und üben ihre Tätigkeiten gerne aus, muss man sich um den nachhaltigen Erfolg keine Sorgen mehr machen.

  • Leitsterne des Lebens
  • hoch gesteckte Ziele, die unser gesamtes Handeln beeinflussen
  • die übergeordnete Einheit von Glaubenssätzen. Zu jedem Wert gibt es individuelle Glaubenssätze, sei es auf privater oder beruflicher Ebene
  • die repräsentative Instanz, welche unser Verhältnis zu anderen auf der „Welt“ und der eigenen Identität definiert
  • die Richtungsweisung für die Erreichung unserer Ziele
  • der Antrieb zur Erledigung meiner Aufgaben durch mein eigenes Handeln
  • das Kriterium, wofür wir Zeit und Anstrengung einsetzen
  • individuelle Grundsätze, die definieren, was für mich oder eine andere Person wünschenswert ist

Werte beeinflussen alle unsere Entscheidungen – bewusst oder unbewusst.

Was für Vorteile habe ich, wenn ich mich mit Werten auseinandersetze?

Wie werde ich mir über meine Unternehmenswerte bewusst?

Hierfür gibt es zwei Ansätze, den Top-Down-Ansatz(‚von oben nach unten‘)  oder den Bottom-Up-(‚von unten nach oben‘)Ansatz. Beide Arten haben Vor- und Nachteile. Deshalb empfehlen wir, dass sich zunächst alle Beteiligten, die für die Ausarbeitung der Unternehmenswerte einberufen werden, sich über Ihre eigenen Werte klar werden.

Hat man sich dann auf 5-6 Werte geeinigt, können Sie sicher sein, dass Ihre Belegschaft hinter diesen Werten stehen wird und sich mit ihnen identifizieren kann. Bitten Sie anschließend um die Ausformulierung der einzelnen Werte, damit stellen Sie sicher, dass jede*r den Wert so versteht, wie er verstanden werden soll.

Lassen Sie dann eine eindrucksvolle, gut verständliche Datei, möglicherweise von einem Grafiker, erstellen. Auf dieser Datei sollen Vision, Mission und Unternehmenswerte klar und eindeutig ersichtlich sein. Dies ist dann ihr Unternehmensleitbild. Hängen Sie dieses sichtbar für Kunden und Mitarbeitende aus.

Checkliste

Prüfen Sie mit unserer kurzen Checkliste, ob Ihre Unternehmenswerte fertig für die Veröffentlichung sind: Ihre Unternehmenswerte sind…

Unternehmenswerte sind verbindlich: Jeder Mitarbeitende ist verpflichtet nach diesen Werten zu leben und der Personalbeschaffungsprozess beachtet diese bei der Auswahl neuer Mitarbeitenden.

Zuletzt: prüfen Sie die Unternehmenswerte regelmäßig auf ihre Richtigkeit und Stimmigkeit und, ob Ihre Mitarbeitenden sie tatsächlich kennen. Scheuen Sie sich nicht davor, sie anzupassen.

Unsere gelebten Unternehmenswerte bei MG Seminare:

Gerne unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung Ihrer Unternehmenswerte mit unseren eigenen Erfahrungen und unserem Know-how. Vereinbaren Sie jetzt Ihr Strategiegespräch.

Scroll to Top